Navigation

Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung (KUST)

Wintersemester (Ausnahme: Sommersemester 2020), Master (5 ECTS)

Inhalte

  • Unternehmensbewertung über DCF-Verfahren
  • Externe risikoorientierte Performanceanalyse von Aktien und Aktienportfolios
  • Risikoorientierte Steuerungskonzepte bei Unternehmen
  • Optimale Risikopolitik und Risikomanagement

Beschreibung

In der ersten Hälfte der Veranstaltung werden die DCF-Verfahren der Unternehmensbewertung sowohl bei autonomer als auch bei wertorientierter Finanzierung diskutiert. Nach einer kurzen Wiederholung gängiger Performancemaße werden am Beispiel des 3-Faktor-Modells von Fama/French (1993) verschiedene Determinanten der Aktienperformance erläutert. Es schließt sich eine Darstellung risikoorientierter Steuerungskonzepte von Unternehmen wie RORAC oder RAROC an. Ferner wird das Hedging von Währungsrisiken im Rahmen des Risiko­managements von Unternehmen diskutiert. Es folgt die Analyse einer geeigneten Hedgingpolitik im Fall von vollkommenen und unvollkommenen Märkten.

Veranstaltungshinweise und Informationen

Die Veranstaltung „Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung” (KUST) wird im Rahmen des Konzepts „WiSo-Virtuell2020“ im Sommersemester 2020 in digitaler Form durchgeführt. Bitte treten Sie bei Interesse an einer Teilnahme dem Kurs in StudOn bei.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie finden Sie auch hier: FAU Information zu Corona.

Bitte orientieren Sie sich bei Ihrer Planung im Sommersemester 2020 ausschließlich an den über StudOn bereitgestellten Informationen, da Informationen aus anderen Quellen veraltet sein können.